Lexikon: Gerinnungsfaktor

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Gerinnungsfaktoren sind in unserem . Durch Aktivierung dieser Faktoren kommt es zur . Sie sind im Rahmen der Gerinnungskaskade an der Bildung eines und somit der Blutstillung beteiligt. Zum Teil werden sie in der Leber produziert und können hier durch Coumarine in ihrer Ausschüttung gehemmt werden (Gerinnungshemmer).

Sie werden in der Regel mit römischen Ziffern nummeriert.

Folgende Faktoren sind bekannt:

  • Faktor I, Fibrinogen
  • Faktor II, Prothrombin
  • Faktor III, Prothrombinase
  • Faktor IV, Kalzium (Ca2+) Faktor
  • Faktor V, Proaccelerin, Plasma-Ac-Globulin
  • Faktor VI, Accelerin
  • Faktor VII, Proconvertin, Prothrombinogen, Co-Thromboplastin
  • Faktor VIII, antihämophiles Globulin A (AHG A), antihämophiler F. A AHFA),Plättchen-Cofaktor I, Hämophilie-Faktor VIII oder A, VON WILLEBRAND Faktor
  • Faktor IX, antihämophiles Globulin B (AHG B), antihämophiler F. B (AHF B),Hämophilie-F. IX oder B
  • Faktor X, STUART(-PROWER)-F, autoprothrombin C
  • Faktor XI, ROSENTHAL Faktor, antihämophiles Globulin C
  • Faktor XII, HAGEMAN Faktor, Oberflächenfaktor
  • Faktor XIII, fibrinstabilisierender Faktor
  • Faktor XIV, FITZGERALD Faktor
  • Faktor XV, FLETCHER F. (Präkallikrein)

Durch das Zusammenspiel dieser Faktoren und deren Aktivatoren entsteht die .

Durch das Fehlen eines oder mehrerer Faktoren kommt es zu "Bluter-Krankheiten", siehe : ,

Kategorie:Biochemie Kategorie:Hämatologie


ang:Gerinnung en:Coagulation fa:لخته fr:Coagulation sanguine he:קרישת דם nl:Stollingsfactor pt:Coagulação sanguínea ta:இரத்த உறைதல்