Lexikon: Keratin

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Keratin (auch: Hornsubstanz, Skleroprotein) ist ein Eiweiß (=Strukturprotein), das für Stabilität und Form der Zellen verantwortlich ist. Dieses ist außerdem der Hauptbestandteil von Säugetier, Reptilien, Feder (Vogel)|Federn, Nagel (Anatomie)|Nägeln und Klaue (Biologie)|Klauen, Horn (Biologie)|Hörnern und der Barten.

Die Festigkeit von Keratin wird durch Faserbildung verstärkt: die einzelnen Aminosäureketten bilden eine rechtsgängige Alpha-Helix, je drei dieser Helices bilden eine linksgängige Superhelix (= Protofibrille). Elf Protofibrillen vereinigen sich zu einer Mikrofibrille - diese vereinigen sich ihrerseits zu Bündeln und bilden Makrofibrillen aus, die die n des Haares umgeben.

Die Keratine gehören zur Genfamilie der Intermediärfilamente.

Siehe auch: Cytoskelett

Kategorie:Strukturprotein Kategorie:Chemische Verbindung Kategorie:Haut da:Keratin en:keratin eo:keratino