Lexikon: Haustier

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Bild: Kater_Tommy.jpg Ein Haustier ist ein nicht frei lebendes, an den Menschen gewöhntes Tiere|Tier, das von Menschen überwiegend im Wohnhaus oder im Betrieb gehalten wird. Nach §1 Abs.2 TierSG gehören zu den Haustieren keine Fische, aber Bienen und Gehegewild. Das TierSG ordnet auch Zoo- und Versuchstiere den Haustieren zu. Die meisten Haustiere sind domestizierte Tiere, die seit vielen Generationen von Menschen gehalten und gezüchtet werden. Wenn das Tier aus wirtschaftlichen Gründen gehalten wird, spricht man auch vom .

Vergleiche auch: , Tiervermittlungsforum

Beispiele für "traditionelle" Haustiere

  • Haushund|Hund
  • Hauskaninchen
  • Nymphensittich
  • Gemeines Meerschweinchen|Meerschweinchen

Beispiele für "moderne" Haustiere

  • /
  • Chinchilla
  • und n

$1 Abs.2 TierSG gibt weitere Beispiele:

  • , , , Maultiere, und Zebroide,
  • einschließlich , Wisente und Wasserbüffel,
  • und ,
  • ,
  • , ,
  • , Fasane, , Hühner, , Perlhühner, Rebhühner, , und Wachteln,
  • Kameliden

Literatur

  • Albert Lorz: "Mein Haustier". Dt. Taschenbuch-Verl. München 1992. Reihe Beck-Rechtsberater ISBN 3-423-05241-4
  • Hans Nachtsheim: "Vom Wildtier zum Haustier". 3., neubearb. Aufl.Berlin u.a.: Parey, 1977. 156 S. ISBN 3-489-60636-1
  • Eduard Hepp: Tierhaltung in Miet- und Eigentumswohnungen in der Rechtsprechung : 1975 - 1993 München : Bund gegen den Mißbrauch der Tiere e.V., 1993. 242 S.

Kategorie:Zoologie