Lexikon: Siegfried

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Siegfried ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens

  • althochdeutsch: sigu (Sieg) und fridu (Friede, Schutz, Sicherheit)

Namenstag

  • 15. Februar

Varianten

  • Sigi, Siggi (deutsch)
  • Sigfrid (skandinavisch)
  • Sigfrido (italienisch)
  • Sigitas (litauisch)

Bekannte Namensträger

  • Heiliger Siegfried (Sigfrid, Sigurd) von Växsjö, Patron von
  • Siegfried I. (Luxemburg)|Graf Siegfried von Luxemburg
  • Siegfried & Roy, Künstler in Las Vegas
  • Siegfried Buback, Generalbundesanwalt, ermordet von der Rote_Armee_Fraktion|RAF
  • Siegfried Hausner, Mitglied der Rote_Armee_Fraktion|RAF
  • Siegfried Held, Fußballspieler
  • Siegfried Jacobsohn, Journalist und Theaterkritiker
  • Siegfried Kracauer, Journalist, Soziologe und Filmhistoriker
  • Siegfried Lenz, Schriftsteller
  • Siegfried Lowitz, Schauspieler
  • Siegfried Marcus, Techniker und Erfinder
  • Siegfried Unseld, Verleger und Leiter des Suhrkamp Verlages
  • Siegfried Wagner, Dichter-Komponist, Sohn von Richard Wagner

Siegfried in der Kunst

  • Siegfried der Drachentöter (Nibelungensage)
  • Siegfried, Pfalzgraf zu Mayen (Genoveva von Brabant|Genovevasage)
  • Siegfried ist in Richard Wagners Tetralogie Der Ring des Nibelungen die Titelgestalt der Oper Siegfried (Oper)|Siegfried und eine Figur in der Oper Götterdämmerung (Oper)|Götterdämmerung.

Siehe auch: Liste gebräuchlicher Vornamen

Kategorie:Männlicher Vorname

pl:Zygfryd